Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Prüfung der mikrobiologischen Qualität von Trinkwasser gemäß:
  • Der Trinkwasserverordnung
  • Der Empfehlung des Umweltbundesamtes "Periodische Untersuchung auf Legionellen in zentralen Erwärmungsanlagen der Hausinstallation, aus denen Wasser für die Öffentlichkeit bereitgestellt wird (7/2006)
  • Der Empfehlung des Umweltbundesamtes "Hygienisch-mikrobiologische Untersuchung im Kaltwasser von Wasserversorgungsanlagen, aus denen Wasser für die Öffentlichkeit bereitgestellt wird (7/2006)
  • Empfehlung des Umweltbundesamtes "Systemische Untersuchungen von Trinkwasser-Installationen auf Legionellen nach Trinkwasserverordnung" (8/2012)
  • Dem DVGW- Arbeitsblatt W 551 (April/2004)
  • VDI/DVGW 6023 "Hygiene in Trinkwasser-Installationen"
  • Der Mitteilung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention beim Robert Koch-Institut "Infektionsprävention in der Zahnheilkunde - Anforderungen an die Hygiene, Trinkwasserprüfung von Behandlungseinheiten" (4/2006)
Unser Untersuchungsspektrum für Trinkwasser umfasst:
  • Koloniezahlbestimmung bei 22°C
  • Koloniezahlbestimmung bei 36°C
  • Escherichia coli
  • Coliforme Bakterien
  • Enterokokken
  • Clostridium perfringens
  • Legionellen
  • Pseudomonas aeruginosa
  • Campylobacter
  • Salmonellen
Unser Labor verfügt über mehrere qualifizierte, gemäß der TrinkwV zugelassene, langjährig erfahrene Trinkwasserprobenehmer.

Chemische Trinkwasseranalysen bieten wir in Zusammenarbeit mit kompetenten Kooperationslaboratorien an.

Beurteilungen und Gutachten werden bei Bedarf von Dipl.-Ing. (FH) Werner Müller erstellt. Er ist als privater Sachverständiger in der Wasserwirtschaft (PSW) im Tätigkeitsbereich Eigenüberwachung/Analytik durch das bayerische Landesamt für Wasserwirtschaft anerkannt

Labor Aqua Control, Dipl.-Ing. (FH) W. Müller, Weberstr. 1, 95176 Konradsreuth, Tel.: (09292) 738, Fax: (09292) 6874, E-mail: info@aquacontrol.de